BLUE EYED CHICO

 Blue Eyed Chico

 

 

 

Chico ist für unseren Nachwuchs verantwortlich. Es gibt kaum einen Voltigierer bei uns, der nicht auf ihm die ersten Voltigierversuche gemacht hat.

BRUTUS

 BRUTUS

 

 

Brutus ist seit Januar 2022 im RFV Leonberg und wird derzeit vom L-Team ausgebildet.

CASSiono

 CASSIANO

 

 

Cassiano alias "Ludo" ging schon in der Vergangenheit für das M2-Team und ist seit 2022 wieder für das M-Team im Einsatz.

Cassiano gehört Familie Wolf, die ihn dem RFV zur Verfügung stellt. Vielen Dank dafür!

SABEAU

 SABEAU

 

 

 

Sabeau ist das Doppelpferd von Anouk und Nafy und gehört der Familie Aniol/Häuser.

Ehemalige Voltigierpferde

 DONATO

 

 

Donato hat von 2014 an, das Juniorteam getragen und hat es bis zur Deutschen Meisterschaft nach Aachen geschafft. Nach einer langen Verletzungspause genießt er inzwischen seinen Vorruhestand.

 GLADSTONE

 

 

Gladstone ging lange Jahre für das M-Team und ist seit Ende 2021 im Ruhestand.

 PARYS

 

 

Parys ging lange Jahre erst für das M- und später für das L-Team. Momentan kuriert er eine Verletzung aus und wird anschließend in den Ruhestand geschickt.

 LEON

 

Leon hat der S-Gruppe unter seinem Besitzer und Longenführer Wolfgang Renz viele Erfolge und sehr schöne Momente beschert. Er ist ein ganz besonderes Pferd und einzigartig!!

Den Ruhestand von der S-Gruppe hat er sich mehr als verdient. 

Kurz nach seinem Kumpel Allessandro hat auch er sich 2021 in den Pferdehimmel verabschiedet

 

 

 GALBANI

 

 

Galbani ging lange Jahre für verschiedene Teams und schaffte es mit seinen Gruppen mehrfach bis zum C/L-Team Cup und war seit 2014 im Ruhestand. Inzwischen ist er er in den Pferdehimmel umgezogen.

 

ALLESSANDRO

 

Er ist schon ein Oldie und genießt sein Rentnerleben in vollen Zügen.

Dem damaligen S-Team (früher A-Team) war er ein treuer Gefährte und hat die Gruppe zu vielen Erfolgen getragen. Leider ist er seit 2020 im stolzen Alter von 29 Jahren im Pferdhimmel.

CASANOVA

 

Casanova unterstützte das Team bis 2010. Aufgrund einer Verletzung war der Einsatz im Voltigieren leider nicht mehr möglich.